Bioresonanzanalyse

Physik trifft Medizin!

Die Bioresonanzanalyse bietet ein spezielles Diagnoseverfahren aus dem Bereich der Erfahrungsheilkunde und Quantenphysik. Dabei macht sich die Methode eine einfache wissenschaftliche Tatsache zunutze: Jede Körperzelle beinhaltet Informationen über den Gesamtorganismus.

 

Geht man nun davon aus, dass jedes Gewebe, jede Zelle, aber auch Bakterien, Viren, Parasiten, Allergene usw. jeweils eine bestimmte Energie / Information in Form von elektromagnetischer Schwingung ausstrahlen (Frequenz), so lässt sich über diese Information, wie sie in Haaren oder Speichel enthalten ist, erkennen, ob eine Funktionsstörung des Gesamtorganismus vorliegt.

 

In der Bioresonanzanalyse wird dieser Frequenzabgleich durch ein Gerät (hier Rayocomp PS 1000 Polar 4.0) erledigt. Hier sind mehrere tausend physiologische (also "gesunde") Frequenzen eingelesen. Diese werden mit den Frequenzen, welche in der Speichelprobe des Patienten enthalten sind, vergleichen. Stimmen die Muster überein ist alles in Ordnung; gibt es eine pathologische Störung wird diese aufgezeigt und kann gezielt therapiert werden. 

 

Wir sind sehr froh, dass wir die Bioresonanzanalyse nun mithilfe eines Kooperationspartners in unserer Praxis anbieten und somit Ihrem Liebling noch besser und zielgenauer helfen können.

 

Je nach gewähltem Untersuchungsspektrum werden verschiedene Einzel- oder Kombinationstestungen durchgeführt (z. B. Organzustände, Allergien, Medikamente) und darauf abgestimmt ein Therapievorschlag erstellt. Nach ca. 8-12 Wochen sollte eine Nachtestung gemacht werden um den Erfolg der Therapie zu beurteilen und den Therapieplan ggf. anzupassen. 

 

 

Wie wird die Speichelprobe entnommen?

 

Die Speichelprobe Ihres Tieres kann mit einem Tupfer oder einem sauberen Küchentuch / Papiertaschentuch entnommen werden. Dafür einfach mit dem entsprechenden Medium an der Maulschleimhaut (am besten über den Maulwinkel in die Backentasche) entlanggehen und den Tupfer anschließend zurück in die Hülle bzw. das Küchentuch in einen Druckverschlussbeutel geben. 

 

Gerne sende ich Ihnen auch Tupfer und das Auftragsformular zu oder vereinbare einen Termin zur Probeentnahme.

 

 

Was kostet die Bioresonanzanalyse?

 

BasicSCAN Immunsystem inkl. Befundanalyse und Therapievorschlag |

59 Euro

 

BasicSCAN Immunsystem inkl. Probeentnahme, Befundanalyse und Therapievorschlag |

69 Euro

 

Der BasicSCAN Immunsystem beinhaltet die Testung auf Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten, Schadstoffe, Umweltgifte und Mineralienversorgung sowie 1 Organ Tiefendiagnose | alle Organe Grunddiagnose ODER 8 Allergene (bei Futtermittelunverträglichkeiten).

 

jedes weitere Organ / Körpersystem in der Tiefendiagnose oder Allergen wird mit 5 Euro berechnet.

 

Bei Auffälligkeiten im BasicSCAN besteht die Möglichkeit gezielter Nachtestungen.

 

 

Wenn Sie eine Bioresonanzanalyse durchführen lassen möchten oder weitere Infos möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Bioresonanzanalyse.pdf
PDF-Dokument [238.1 KB]